Leistungen

Behandlungen

Hausärztliche GrundversorgungBabyversorgungEntwicklungsbegleitungLabordiagnostikAllergiediagnostik Allergie-FragebogenUnklare Beschwerden Gerne können Sie vor Ihrem ersten Besuch den Anamnesebogen entspannt zu Hause ausfüllen und mitbringen.

Coming soon

Vorsorgeuntersuchungen

Bitte bringen Sie zu jedem Vorsorgetermin das Vorsorgeheft, den Impfpass (sofern schon vorhanden) & als gesetzlich Versicherte die aktuelle elektronische Gesundheitskarte mit.

Zudem freuen sich die Babys über ihre eigene Kuscheldecke auf der Untersuchungsliege.☺

Denken Sie auch an relevante Befunde aus anderen medizinischen Einrichtungen, die für die optimale Untersuchung und Behandlung Ihres Kindes von Nöten sind.

0 - 1 Jahr

  • U2

Die U2 (3. bis 10. Lebenstag) wird zumeist in der Geburtsklinik, bei früheren Entlassungen aber auch in der ambulanten Praxis durchgeführt. Untersucht werden die Sinnes-, Bauch-, Brust und Geschlechtsorgane, sowie die Motorik, das Skelett- und das Nervensystem. Zudem entnimmt man eine Blutprobe für das sogenannte „Neugeborenen-Screening“, bei dem das Blut auf Hormonstörungen und Stoffwechselerkrankungen untersucht wird.  Natürlich werden auch sämtliche Fragen der Eltern ausführlich beantwortet.

  • U3

Bei der U3 (4. bis 5. Lebenswoche) prüft die Ärztin/der Arzt ob sich das Neugeborene sowohl motorisch, als auch anderweitig altersgerecht entwickelt und erkundigt sich nach Auffälligkeiten, wie abnormen Schreiverhalten, Trink-, oder beispielsweise Verdauungsproblemen. Zudem gehört die Untersuchung der Hüftgelenke mittels Ultraschall zur U3, welche aktuell noch außerhalb unseres Hauses durch einen Orthopäden/Orthopädin durchgeführt wird.

  • U4

Die U4 findet zwischen dem 3. und 4. Lebensmonat statt. Dabei werden wieder die Organe, das Reaktionsvermögen und die Motorik untersucht. In der Regel stehen bei der U4 die ersten Impfungen an. Die Eltern erhalten erste Ernährungshinweise zum Thema Beikost.

  • U5

Bei der U5 (6. bis 7. Lebensmonat) steht vor allem die Beweglichkeit und die körperliche Entwicklung im Vordergrund. Natürlich findet wieder eine umfängliche körperliche Untersuchung statt, die Organe mit eingeschlossen. Es wird ausführlich über den Beikoststart gesprochen.

1-3 Jahre

  • U6

Die U6 findet zwischen dem 10. und dem 12. Lebensmonat statt. Auch hier wird wieder die motorische, aber auch die erste sprachliche Entwicklung wird eruiert.

  • U7

Bei der U7 (21. bis 24. Lebensmonat) stehen neben der allgemeinen körperlichen Untersuchung auch die geistige und motorische Entwicklung Ihres Kindes im Vordergrund.

Um Ihren Praxisbesuch so angenehm wie möglich zu machen, können Sie gerne schon vorab den Sprachbeurteilungsbogen ausfüllen (hier klicken: Sprachbeurteilung U7).

  • U7a

Die U7a findet zwischen dem 34. und 36. Lebensmonat statt. Bei dieser Vorsorge wird auf eventuelle Verhaltensstörungen, Sprachentwicklungsstörungen, sowie auf mögliche Allergien und Gewichtsprobleme geachtet.  (hier klicken um Vorsorgefragebögen vorab auszufüllen: Fragebogen zur U7a, & Sprachbeurteilung U7a).

4-6 Jahre

  • U8

Bei der U8 (46. bis 48. Lebensmonat) steht neben der körperlichen Untersuchung die soziale, sprachliche und motorische Entwicklung ihres Kindes im Vordergrund. Das Hör- und Sehvermögen und der Blutdruck werden ebenfalls untersucht. Zudem kontrollieren wir den Urin vom Kind. Um den zur Untersuchung gehörenden Fragebogen in Ruhe zu Hause auszufüllen, klicken Sie hier: Fragebogen zur U8

  • U9

Die U9 ist die letzte große Untersuchung vor der Einschulung (und der damit verbundenen Einschulungsuntersuchung). Sie findet zwischen dem 60. und 64. Lebensmonat statt. Auch bei dieser Vorsorge findet wieder eine große körperliche Untersuchung. Die seelische und geistige Entwicklung, sowie das Sprachvermögen und das Sozialverhalten Ihres Kindes werden beurteilt. Gerne können Sie den Fragebogen zur U9 vorab ausfüllen; dafür hier klicken: Fragebogen zur U9

7-11 Jahre

  • U10

Im Alter zwischen 7 und 8 Jahren findet die U10 statt. Ihre Schwerpunkte liegen im Erkennen von Entwicklungsstlrungen, Verhaltensstörungen und Störungen der motorischen Entwicklung. Auch körperlich wird Ihr Kind eingehend untersucht.

(Achtung! Nicht jede Krankenkasse übernimmt die Kosten für die U10. Bitte klären Sie vorab, ob Ihre Krankenkasse die Kosten für diese Zusatzvorsorge übernimmt und wie Ihre Krankenkasse die Abrechnung handhabt.)

Gerne können Sie den Fragebogen zur U10 vorab ausfüllen; dafür hier klicken: Fragebogen U10

  • U11

Die U11 wird im Alter von 9 bis 10Jahren durchgeführt. Zu ihr gehört unter anderem eine umfängliche körperliche Untersuchung. Zudem sollen Entwicklungsstörungen und Verhaltensauffälligkeiten frühzeitig erkannt werden. Explizit wird auch die Mediennutzung mit Ihnen und Ihrem Kind besprochen.

(Achtung! Nicht jede Krankenkasse übernimmt die Kosten für die U11e. Bitte klären Sie vorab, ob Ihre Krankenkasse die Kosten für diese Zusatzvorsorge übernimmt und wie Ihre Krankenkasse die Abrechnung handhabt.)

Gerne können Sie den Fragebogen zur U11 vorab ausfüllen; dafür hier klicken: Fragebogen U11

12 bis 18 Jahre

  • J1

Die J1 wird zwischen dem 12. Geburtstag und dem Ende des 15. Lebensjahres (Stichtag: 1 Tag vor dem 15. Geburtstag) durchgeführt. Bei der körperlichen Untersuchung werden die pubertären Entwicklungsstadien sowie den Zustand der Organe, des Skelettsystems und der Sinnesfunktionen abgeklärt. Zudem wird auf eventuelle Hautprobleme und Essstörungen eingegangen.

Gerne können Sie den Fragebogen zur J1 vorab ausfüllen; dafür hier klicken: Fragebogen J1, J1- Infoblatt Schweigepflicht

  • J2

Die J2 findet zwischen dem 16. Geburtstag und dem Ende des 17. Lebensjahres (Stichtag: 1 Tag vor dem 18. Geburtstag!) statt. Frau Sonntag berät die Jugendliche/den Jugendlichen bei Fragen des Verhaltens, der Sozialisation, der Familie und der Sexualität. Eine eingehende körperliche Untersuchung findet ebenfalls statt.

(Achtung! Nicht jede Krankenkasse übernimmt die Kosten für die J2. Bitte klären Sie vorab, ob Ihre Krankenkasse die Kosten für diese Zusatzvorsorge übernimmt und wie Ihre Krankenkasse die Abrechnung handhabt.)

Gerne können Sie den Fragebogen zur J2 vorab ausfüllen; dafür hier klicken: Fragebogen J2, J2- Infoblatt Schweigepflicht

Zusatzleistungen

Coming soon

Coming soon

Individuelle Beratung

Persönliches CoachingBeratungsstundenHausbesuche

Coming soon